Jogurtterrine

Sommerliche Jogurtterrine
Perfekt für heiße Tage
Portionen Vorbereitung
5Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 3Stunden
Portionen Vorbereitung
5Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 3Stunden
Sommerliche Jogurtterrine
Perfekt für heiße Tage
Portionen Vorbereitung
5Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 3Stunden
Portionen Vorbereitung
5Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 3Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Gelantine in kaltem Wasser einweichen
  2. Sahne aufschlagen
  3. Jogurt mit Puderzucker, Rum und Zitronensaft verrühren
  4. Gelantine im Topf oder in der Mikrowelle auflösen
  5. unter das Jogurtgemisch rühren (eventuell langsam Jogurt zur Gelantine geben und verrühren um ein zu schnelles Stocken der Gelantine zu vermeiden, könnte kleine Klumpen geben. Nennt sich Massenausgleich)
  6. bevor die Creme zu stocken beginnt die geschlagene Sahne unterheben
  7. in Schüsseln oder mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenformen füllen und glatt klopfen um die Luftbläschen herauszubekommen
  8. ca 3 Stunden kühl stellen
Rezept Hinweise

Das ist ein Grundrezept, ihr könnt also gut variieren. Ihr könnt Naturjogurt verwenden (eventuell mehr Puderzucker), Säfte (etwas mehr Gelantine), Fruchtjogurt, Obststücke oder Mark einrühren. Solltet ihr noch etwas Topfen überhaben (ich glaub das heißt in Deutschland Quark) kann dieser auch verwendet werden, dann braucht man weniger Gelantine. Vor allem im Sommer sollte sie nicht zu süß werden, soll ja was erfrischendes, leichtes sein. Dazu passt so ziemlich alles: frische Früchte, Kompott, Fruchtsauchen, Karamell, Schokolade,... je nach dem welche Basis ihr nehmt.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Hinterlasse eine Antwort